Sehnsucht

Mein Herz hat Sehnsucht. Nach einem Roadtrip ans Meer, wohin wissen wir nicht und doch haben wir ein ganz bestimmtes Ziel. Die Musik tönt aus dem Autoradio, wir sind melancholisch und zufrieden zugleich, sind stumm, aber verstehen uns trotzdem. Wir fahren die Nacht durch und zum Sonnenaufgang sind wir an den Dünen. Wir nehmen uns an den Händen und rennen auf das Meer zu, schmeißen im Rennen unsere Klamotten von uns und fühlen uns frei. Vielleicht sind wir gebrochene Menschen, aber in diesem Moment sind wir ganz. Unser Herz schlägt schnell, unsere Wangen brennen. Es gibt nichts schöneres als sich, wenn auch nur für einen kleinen Moment, vollkommen zu fühlen. Mein Herz hat Sehnsucht nach Vollkommenheit, nach Weite, nach all den Dingen, die es nicht erdrückt, sondern erfüllt und es höher schlagen lässt.
Wo kommst du so plötzlich her, Leere?

1 Kommentar:

Mira de la Rubia hat gesagt…

Wundervoll geschrieben <3

http://hopelovepain.blogspot.de/