high words

Fühle mich so gebrochen, möchte wieder ein ganzes Teil werden. Doch wie? Wie soll man wieder etwas zusammenfügen, was schon so viele Male auseinander gerissen wurde? Ich weiß nicht was ich tun soll, bin so verloren, irre nach rechts und nach link,s doch nie scheint es einen Platz für mich zu geben, irre zurück, irre wieder vor, irre mich im Kreis, stehe wieder da, wo ich schon einmal war und stehe dort, wo ich noch nie stand, doch stehe ich nie da, wo ich stehen will. Wohin muss ich gehen? Wo wird es mir besser gehen? Wo wird mein Herz wieder vor Glück schlagen? Wo werde ich Erfüllung finden? Erfüllung die mich retten kann, und doch weiß ich nicht, wie sie aussieht, noch wo ich sie finden kann oder ob ich sie jemals finden werde. Vielleicht bleibe ich für immer der Mensch, der umherirrt, nicht wissend, in welche Richtung er gehen will und in ständiger Angst lebend, dass er wenn er einen Weg einschlägt, in einer Sackgasse landen wird. Vielleicht werde ich einer dieser Menschen, die für immer gebrochen sind, weil sie das Teil, was sie verloren haben, nicht wieder finden können oder es ihnen nicht gelingt, dieses Teil wieder zu einem Ganzen zusammenzufügen. Was soll ich tun, verdammt? Wohin soll ich gehen, wo bist du nicht mehr als Illusion in meinem Kopf? Wo bin ich?

1 Kommentar:

The other Girl…  hat gesagt…

arrr, ich lieeebe es wie du schreibst *-* :D

ich kenne dieses gefühl so gut..
ich glaube man ist, nach dem man so viel erlebt hat, nie wieder richtig ganz. es wird alles besser werden mit der zeit, aber ich denke dass tief in uns immer diese gedanken bleiben werden. vielleicht verborgen, vielleicht fast vergessen, aber existent.
aber das heißt nicht dass du nicht glücklich werden kannst, denn dass kannst du undd wirst du.
wenn nicht, dann ist diese generation endgültig im arsch.

ganz viel kraft ♥

http://gedankenbahnen.blogspot.de/